NEWS /

Corona zum Trotz - Dr. Hahn lädt auf Fensterbau-Messestand ein

„Wenn unsere Kunden nicht zu uns an den Messestand kommen können, dann bringen wir den Messestand zu unseren Kunden,“ vermeldet Klaus Weiss, Leiter Marketing bei Dr. Hahn. 


Dazu hat das Unternehmen einen virtuellen Messestand online gestellt, auf dem sich die Türenbauer, Händler und Hersteller von Profilsystemen im 360° Rundgang informieren können. „Alle Informationen und Medien waren ja bereits fertig produziert, wir mussten das Material nur so aufbereiten, dass unsere Kunden sich wie im richtigen Leben bewegen können.“

 

An sieben Info-Points finden sich Details zu den neuen, besonders kleinen Rollenbändern für Kunststofftüren. In einer Einbauanimation, sind die verschiedenen Schritte bei der Verarbeitung des neuen Türband 4 AT dargestellt. Als Download stehen alle aktualisierten Produktkataloge bereit. Weitere Service-Tools finden sich im Hahn-Kundenportal. Mit einem Kontaktbutton, lassen sich telefonisch weitere technische Informationen einholen.

 

„Das Einzige, was uns nicht gelungen ist, war es den guten Messekaffee, der an unserem Stand angeboten wird, virtuell zu servieren,“ sagt der Marketing-Fachmann. „Das heben wir uns für das nächste persönliche Treffen auf.“

 

Den virtuellen Hahn-Messestand kann man besuchen unter: www.Dr-Hahn.de/Fensterbau2020

<- BACK TO: NEWS